Artgerechte Haltung

Uns ist es wichtig, dass unsere Wagyu-Rinder ihr Leben im Herdenverbund auf unseren weitläufigen Weiden genie- ßen können. Auf den mit Obstbäumen gesäumten Wiesen finden sie Schatten an heißen Tagen und können dort entspannt und geschützt grasen.

Die Nächte verbringen die Rinder in unserem großen Strohstall. Dort haben die Kälber einen separaten Bereich, den sogenannten Kälberschlupf. Hier können sie sich zu- rückziehen, wenn sie mal ihre Ruhe von den großen Rin- dern haben wollen. Quasi ein Spielzimmer für Kinder, zu dem Erwachsene keinen Zutritt haben.

Durch unsere Mutterkuhhaltung werden zudem Lebens- räume für viele Tierarten wie Insekten und Vögel geschaf- fen. Der Rinderdung ist die Heimstadt vieler Insekten, die wiederum Nahrung für vielerlei Vogelarten sind.